(Kommentare: 0)

Kinderimpfung - Ja oder Nein?

Kaum ein Thema wird in entsprechenden Kreisen so kontrovers diskutiert wie das der Kinderimpfung. Generell gilt: In Deutschland gibt es keine Impfpflicht. Lediglich eine Empfehlung für Schutzimpfungen wird von der Ständigen Impfkommission (STIKO) des Robert-Koch-Instituts (RKI) in Berlin ausgesprochen. Jeder Bürger und jedes Elternteil kann die Entscheidung, ob er oder sie eine Impfung durchführen lassen will, selbst treffen.

Es stellt sich also nun die Frage: Impfen oder nicht?

(Kommentare: 0)

Stehen eine Schwangerschaft und Haustiere zueinander im Widerspruch?

Haustiere und Schwangerschaft

Häufigere Ruhephasen geben euch ausreichend Gelegenheit, nicht nur die Geburt eures Kindes und das zukünftige Leben vorzubereiten. Zu den eine Schwangerschaft begleitenden Maßnahmen gehört auch die Vorbereitung aller Familienmitglieder auf den Familienzuwachs. Das bedarf Einfühlungsvermögen und Sachverstand, insbesondere wenn es um Haustiere geht. Viel zu oft werden Haustiere "vorsorglich" einfach im Tierheim entsorgt. Das ist umso schlimmer, wenn euer Tier für euch über Jahre ein treuer Begleiter war und ist.

(Kommentare: 0)

Arbeiten in der Schwangerschaft

Arbeiten in der Schwangerschaft

- mit Tipps, wie ihr euren Arbeitsalltag angenehmer gestaltet und euch bei hochsommerlichen Temperaturen schützt
 
Unter normalen Bedingungen können die meisten Schwangeren auch weiterhin ihrer Berufstätigkeit nachgehen, sofern keine Komplikationen auftreten. Für manche Frauen ist der Beruf eine willkommene Abwechslung, da er von einigen unangenehmen Begleiterscheinungen während einer Schwangerschaft ablenkt. Dennoch solltet ihr mit wachsendem Bauchumfang euren Arbeitsalltag so angenehm und stressfrei wie möglich gestalten. Wie das geht und welche Maßnahmen ihr bei hochsommerlichen Temperaturen ergreifen können, lest hier.

(Kommentare: 0)

Bewegung und Entspannung zur gleichen Zeit: Yoga für Schwangere

Ihr habt Spaß an Yoga und möchtet auch während der Schwangerschaft etwas in Bewegung bleiben? Dann ist vielleicht ein Yogakurs für Schwangere genau das Richtige für euch!

(Kommentare: 0)

Wehen – Geht es jetzt los?

Wenn man den Begriff „Wehen“ hört, verbindet man diesen meist automatisch mit der Geburt des Kindes und mit Schmerzen. Jede Frau empfindet die Wehen auf unterschiedliche Weise und auch die Schmerzintensität ist von Frau zu Frau unterschiedlich.

Und: Nicht jede Wehe ist gleich. Generell handelt es sich bei Wehen um Kontraktionen der Gebärmuttermuskulatur. Durch das Zusammenziehen der Gebärmutter soll euer Baby in die richtige Geburtsalge gebracht werden und die Geburt vorangebracht werden.